Sie befinden sich hier:    Willkommen   →   Leistungen   →   QiGong
Seiteninhalt - Startpunkt für Screenreader

QiGong

Die Bewegungstherapie QiGong ist ein grundlegender Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).
In China werden die Verfahren der TCM seit Jahrtausenden zur Erhaltung der Gesundheit und zur Förderung der Selbstheilung eingesetzt.

Das Training/Üben (Gong) des Qi und sein ungehinderter Fluss, gelten im Sinne der TCM als Grundvoraussetzung für Gesundheit und Vitalität.
Qi wird mit Lebenskraft oder Lebensenergie übersetzt, alle Lebensformen sind Ausdruck von Qi. Qi transportiert Nahrung und Blut, wandelt Körpersäfte um, nährt und erwärmt die inneren Organe und den ganzen Körper, aber auch unser Geist ist eine Erscheinungsform von Qi.

Durch das Zusammenspiel von Körperhaltung, Bewegungsablauf, Atemführung und Vorstellungskraft werden durch die Übungen des QiGong Körper und Geist positiv beeinflusst. Wir dehnen und kräftigen den gesamten Körper und verbessern unsere Konzentrationsfähigkeit, ergänzt durch meditative Stilleübungen.

Es gibt bereits viele wissenschaftliche Studien, die einen eindeutig positiven Einfluss der Übungen des QiGong auf Herz-Kreislaufsystem, Immunsystem und Psyche nachweisen.

Auch in Deutschland hat QiGong als achtsamkeitsbasiertes Verfahren mittlerweile Eingang in die Prävention und Gesundheitsförderung gefunden und wird in zertifizierten Kursen durch die gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und bezuschusst.

Leistungsdruck im Beruf, Lebensumstände - es gibt genug Gründe und Ursachen „immer unter Strom“ zu stehen, geistig schwer zur Ruhe zu kommen und unter hohem Druck anfällig für Krankheiten und Rückenbeschwerden zu werden.

QiGong-Übungen sind ein persönliches Handwerkszeug zu innerer Ruhe, Lebensfreude und Gesundheit. Bei regelmäßiger Ausübung erhöhen sie die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit, Klarheit und Gelassenheit stellen sich ein.

QiGong kann unabhängig von Alter und Kondition erlernt und ausgeführt werden.

Ich praktiziere und unterrichte folgende QiGong-Formen:

TaiChi-QiGong 18 Bewegungen, Teil 1 und 2

8-Brokate-QiGong

Fliegender Kranich-QiGong

Herz-QiGong

QiGong für einen gesunden Rücken

Durch viele einseitige Tätigkeiten und psychische Belastungen sind Nacken, Schultern oder der Lendenbereich häufig verspannt, es kommt zu Kopfschmerzen, Schwindel oder Tinnitus, Schmerzen zwischen den Schulterblättern oder im unteren Rücken.

Im Rücken QiGong werden traditionelle fernöstliche Bewegungsabläufe und Entspannungstechniken mit den aktuellen Forschungsergebnissen des westlich geprägten Gesundheitswissens zum funktionellen Rückentraining verknüpft. Viele neue Studien belegen, dass die Meridiane (Energiebahnen) große Übereinstimmung mit den Faszienverläufen aufweisen.

So entsteht ein faszinierendes Bewegungs- und Entspannungskonzept für einen gesunden und kräftigen Rücken.

Die Übungen sind für alle Menschen geeignet, die speziell ihrem Rücken vorbeugend oder zur Unterstützung bereits vorhandener Beschwerden Gutes tun möchten und eine Bewegungs- und Entspannungsalternative aus dem Formenkreis der Trad. Chinesischen Medizin suchen.

Im Rücken QiGong wird nicht nur der Rücken gestärkt, sondern auch

das gesamte Energiesystem des Körpers,
die innere Ausgeglichenheit sowie
die geistige Leistungsfähigkeit werden gefördert
und die Körperhaltung wird wieder ins Lot gebracht.

Weitere Informationen finden Sie in unserem » Flyer.

Kurstermine finden Sie unter » Aktuell.

Letzte Aktualisierung 18. Aug 2018  |   © 2018 Physiotherapie Schwedes   |   Design Ruf-Dienst